Umgeben von herrlicher Natur liegt das Anwesen  in einem Waldgebiet abseits der Straßen von Herzebrock nach Clarholz. Seit 1867 befindet der Hof in Familienbesitz. Inge und Ludolf Heitmann haben den Hof in seiner heutigen Form aufgebaut.

Früher wurde Landwirtschaft mit Ackerbau und Viehhaltung betrieben. Ende der 1980er-Jahre konzentrierte sich der Betrieb auf Hühnerhaltung. Zeitgleich spezialisierte sich der damalige Junior-Chef Jürgen Heitmann auf die Direktvermarktung mit Verkaufstouren und Ab-Hof-Verkauf. Schließlich wurde der Hof 1994 an Jürgen Heitmann übertragen. Er erkannte, wie wichtig es ist, in der modernen Landwirtschaft seine eigene Sparte zu finden. Es dauerte nicht lange, und Heitmann's Eierlikör war erfunden.

Heute gibt es zwei Standardflaschengrößen (0,35 und 0,7 Liter). Zu Ostern (Osterhase) und zu Weihnachten werden noch Sonderflaschen (Stern, Tannenbaum und Comet) auf den Markt gebracht. Außerdem gibt es die Herz- und die Langflaschenform »Excellence«.

 

 

 

 

>> Mehr Google Business Photos ansehen